Donnerstag, 03. Mai 2018

Jazz 116-108 besiegte die Rockets, die Serie erzielte 1-1


3. Mai Im aktuellen Spiel schlug der Jazz die Rockets 116-108. Die Serie erzielte 1-1. Im dritten Viertel verbanden die Rockets das Ergebnis in etwas mehr als drei Minuten. Harden und Capella vervollständigten das Spiel. Linie 69-69. Nachdem Tucker und Mitchell aus dem Ball gesprungen waren und einige Zusammenstöße ausgebrochen waren, stieß er einen schlechten Atem aus, indem er die Dunkelbrüche brach. Der Jazz gab dann nach und begann einen Gegenangriff, und die beiden Seiten gerieten in eine Pattsituation. Pauls Mittelfeldspieler schlug auf, Phivos wurde gelüftet und die Rockets erreichten das letzte Viertel mit einem Punktestand von 85-86.
Harden, der sich an vier Verbrechen schuldig gemacht hatte, setzte sich auf den Hof. Paul führte das Team alleine. Die zwei Seiten sind in ihren Bemühungen ziemlich gleich, und sie sind gleichmäßig geteilt. Nach Hardens Debüt spielten die Rockets das perfekte Match. Little Gordon traf einen Dreizeiger. Der Jazz hat jedoch plötzlich einen Höhepunkt erreicht. Eksam, Claude und Ingles erzielten drei aufeinanderfolgende Punkte und zwangen die Rockets dazu, ihre Anfrage zu unterbrechen. Nach der Suspendierung verloren die Rockets plötzlich die Macht. Gobert und Mitchell machten zwei Freiwürfe, und der Jazz führte 105-96. Der Raketenangriff hat immer noch keine Verbesserung. Auf der anderen Seite erzielte Ingles weitere drei Punkte und zwang die Rockets dazu, erneut zu pausieren. Harden traf nach der Auszeit endlich einen Dreier, wurde dann aber vom Schiedsrichter wegen des fünften Fouls gepfiffen. Der letzte Hughes-Gegenangriff scheiterte, unfähig, in den Himmel zurückzukehren, kann die Waffe nur aufgeben.
Nba Joe Ingles 2 2017 2018 Utah Jazz Weiß BasketballTrikot






News for Mittwoch, 02. Mai 2018




News for Samstag, 28. April 2018




News for Freitag, 27. April 2018




News for Donnerstag, 26. April 2018




News for Mittwoch, 25. April 2018




News for Dienstag, 24. April 2018